Orthodoxe Patriarchate und Kirchen der Welt

Patriarchate

  • Ökumenisches Pariarchat von Konstantinopel
  • Patriarchat von Alexandria und ganz Afrika
  • Patriarchat von Moskau
  • Patriarchat von Georgien
  • Patriarchat von Bulgarien
  • Patriarchat von Serbien
  • Patriarchat von Rumänien

Ein Ökumenisches Pariarchat ist ein Verbund von Bistümern, an dessen Spitze ein Patriarch steht.

 

Autokephale Kirchen

  • Erzbistum von Zypern
  • Erzbistum von Griechenland
  • Erzbistum von Polen
  • Erzbistum von Albanien
  • Erzbistum der Slowakei und Tschechien
  • Amerikanische Orthodoxe Kirche

Autokephale Kirchen sind selbständige Kirchen mit einer eigenen synodalen Verwaltung. Ein Patriarch oder Erzbischof steht dieser Kirche vor. Seine Machtbefugnisse beziehen sich auf die eigene Kirche und auf mögliche fest zugeordnete Bistümer außerhalb der national Kirchengrenzen.

 

Autonome Kirchen

  • Metropolie von Estland
  • Britisch Orthodoxe Kirche
  • Erzbistum von Finnland
  • Erzbistum von Japan
  • Russisch Orthodoxe Auslandskirche
  • Moldauische Orthodoxe Kirche
  • Erzbistum des Sinai (Katharinenkloster)

Autonome Kirchen bezüglich ihrer inneren Angelegenheiten bis zu einem gewissen Punkt selbständig, haben aber einen direkten kirchenrechtlichen Bezug zu einer bestimmten autokephalen Kirche.

 

Weitere, hier nicht aufgeführte, kanonisch-orthodoxe Kirchen, sind der geistlichen Leitung einer bestimmten autokephalen Kirche unterstellt.

 

Kanonizität nicht anerkannt bzw. umstritten

  • Abchasische Orthodoxe Kirche
  • Kroatische Orthodoxe Kirche
  • Russische Orthodoxe Kirche im Exil
  • Mazedonische Orthodoxe Kirche
  • Montenegrinische Orthodoxe Kirche
  • Ukrainische Autokephale Orthodoxe Kirche
  • Ukrainisch-Orthodoxe Kirche - Kiewer Patriarchat
  • Türkisch-Orthodoxes Patriarchat
  • Französisch-Orthodoxe Kirche
  • Orthodoxe Altritualistische Kirche
  • Russisch-Orthodoxe Altritualistische Kirche
  • Russisch-Altorthodoxe Kirche

Die weiter oben aufgeführten Voraussetzungen für Kanonizität sind für die Kirchen der Tabelle über diesem Text umstritten oder nicht allgemein anerkannt.

 

 

Die folgenden "Nichtkanonische Kirchen" haben sich irgendwann aus überwiegend politischen oder theologischen Gründen von der Kommunion mit dem ökumenischen Patriarchat von Konstantinopel oder einer kanonischen Kirche getrennt.

 

Altorientalische Kirchen

Orientalisch-Orthodoxe Kirchen nach alexandrinischem Ritus

  • Koptische Orthodoxe Kirche
  • Äthiopische Orthodoxe Kirche
  • Eritreische Orthodoxe Kirche

 

Orientalisch-Orthodoxe Kirchen nach antiochenischem Ritus

  • Syrisch-Orthodoxe Kirche von Europa
  • Syrisch-Orthodoxe Kirche von Antiochien (Patriarchat von Antiochia)
  • Syrische Kirche in Indien

 

Orientalisch-Orthodoxe Kirchen nach armenischem Ritus

  • Armenisch-Apostolisches Katholikat von Etschmiadsin
  • Armenisch-Apostolisches Katholikat von Kilikien
  • Armenisch-Apostolisches Patriarchat von Konstantinopel
  • Patriarchat von Jerusalem der Armenischen Apostolischen Kirche

 

Nestorianische Kirchen

  • Heilige Apostolische und Katholische Assyrische Kirche des Ostens
  • Apostolische und Katholische Kirche des Ostens mit Sitz in Bagdad

Die Nestorianer sind eine nicht mit Rom geeinte Kirche, die sich vor ca. 50 Jahren abgespalten hat der Tabelle abgebildete zwei Kirchen. Die Assyrische Kirche des Ostens ist eine autokephale und völlig eigenständige Ostkirche syrischer Tradition in Nachfolge des altchristlichen Katholikats von Seleukia-Ktesipho. Sie besitzt einen mit dem Papst in Rom unierten Zweig heute mindestens gleicher Stärke in Gestalt der "Chaldäisch-Katholischen Kirche" unter dem Patriarchen von Babylon.

 

Alte Kirche des Ostens

Die "Heilige Apostolische und Katholische Kirche des Ostens" ist eine autokephale Kirche des ostsyrischen Ritus. Ihr geistliches Oberhaupt trägt den Titel: "Katholikos - Patriarch der Alten Kirche des Ostens" und hat seinen Sitz in Bagdad. Ihre Liturgiesprache ist die alte Schriftsprache Syrisch.

 

Unierte Ostkirchen

Diese Kirchen erkennen den Papst von Rom als ihr Kirchenoberhaupt an; sie stehen in Kirchengemeinschaft mit der römisch-katholischen Kirche.

nach byzantinischem Ritus

  • Griechisch-Katholische Kirche
  • Italo-albanische Kirchen
  • Melkitische Griechisch-Katholische Kirche
  • Russisch-Katholische Kirche
  • Ukrainisch-Katholische Kirche
  • Unierte Katholiken in Weißrussland
  • Kasachische Griechisch-Katholische Kirche
  • Kroatisch-Katholisches Bistum von Križevci
  • Rumänisch-Katholische Kirche
  • Bulgarisch-Katholische Kirche
  • Ruthenische griechisch-katholische Kirche
  • Griechisch-katholische Kirche in der Slowakei
  • Tschechische griechisch-katholische Kirche

nach alexandrinischem Ritus

  • Koptisch-katholische Kirche
  • Äthiopisch-Katholische Kirche

nach antiochenischem Ritus

  • Syrisch-katholische Kirche
  • Maroniten, Dimane (Libanon)
  • Syro-Malankara Katholische Kirche

nach armenischem Ritus

  • Armenisch-Katholische Kirche

nach chaldäischem Ritus

  • Chaldäisch-Katholische Kirche
  • Syro-Malabarische Kirche (Thomaschristen Indien)

 

Die Webseiten der Orthodoxen Kirchen:

Patriarchate

Autokephale Kirchen

Autonome Kirchen

Nichtkanonische Kirchen & Sondergemeinschaften

Altkalendarier